Heidi Mortenson – Mørk

Posted by - March 21, 2012 - in Kulturgut

Vier Jahre war es, abgesehen von einigen Live-Auftritten, still um Heidi Mortenson. Auf ihrer neuen EP Mørk, was so viel wie „düster“ bedeutet, zeigt sich die dänische Musikerin im Gegensatz zu ihren extrovertierten elektronischen Upbeat-Nummern sehr zurückhaltend und tiefgründig. “The music is inspired by a bleak and dark time, time in a stagnant chaos. Mørk is a landmark of my earlier works, but the sound and aesthetics are radically different”, meint sie selbst über ihr neues Werk.

Heidi Mortenson || Et Stykke Mindre from nosnetrom on Vimeo.

Heidi Mortenson wuchs zwischen Heavy Metal und Orgelklängen auf. Als Jugendliche zog sie nach Barcelona, wo sie mit Sound und Gesang experimentierte. Die Sängerin, Komponistin und Produzentin wurde 2003 als Resident Artist auf dem LEM Festival in Barcelona nominiert und eröffnete 2004 das Transmediale Festival in Berlin. Inzwischen spielt sie auf weltweiten Festivals und kann einige Platten sowie Projekte und Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern vorweisen.

Foto: Ulrich Hartmann

Die erste Hälfte der Mørk-EP ist gekennzeichnet von verträumtem Gesang und einem dichten Sound, der auf schweren elektronischen Beats basiert. Wunderschöne Melodien verweben sich mit düsteren Texten und Heidis kraftvoller Stimme. Die zweite Hälfte hingegen wird getrieben von fließenden Flächen, Hall und minimalen Stücken. Während der Anfang noch nach außen gerichtet ist, offenbart Heidi hier die düsteren Abgründe ihrer Seele.

Durch die Musik dringt ein skandinavischer Sound, während zugleich Berührungspunkte mit anderen musikalischen Traditionen bestehen. Auch wenn man als Hörer die dänischen Texte nicht versteht, sie scheinen ideal zur Stimmung der Platte zu passen: “The words are rooted deeper in my system than those of the English language, in which the contents may be distanced by the language being secondary.”

Heidi Mortenson: Mørk | Label: Rump Recordings | VÖ:  12. März 2012

Tracks:

1 Et Stykke Mindre

2 Dele Af Kroppen

3 Underkast

4 Alt I Alt

5 Lyset Eksisterer Endnu

http://soundcloud.com/rump/heidi-mortenson-dele-af

http://www.facebook.com/#!/mortensonheidi

No comments

Leave a reply