“Kiezwagen Blank” on Tour

Posted by - November 6, 2014 - in Kieztalk

Jährlich werden alleine in Deutschland Millionen Tonnen Verpackungsmüll produziert. Oft ist das einfach unnötig und ärgerlich. Das hat sich Franka Eisenschenk auch gedacht und den „Kiezwagen Blank“ initiiert : Seit diesem Monat ist die Berlinerin mit einem selbst umgebauten Oldtimer in der Stadt unterwegs und bietet aus ihrem Gefährt Street-Food ohne Plastikgeschirr und verpackungsfreie Lebensmittel an.

Das vegetarische oder vegane und biologische Imbissangebot wird auf IMG_2571kompostierbaren Tellern aus Palmblatt oder in Pfand-Einmach- gläsern serviert – auf Wunsch gibt es aber auch Porzellanteller und Besteck. Und Heißgetränke werden in Kartonbechern ausgegeben. Natürlich auch recyclebar. Außerdem können sich Kunden Pasta, Reis, Müsli, Trockenfrüchte und Süßigkeiten in mitgebrachte Behälter oder Pfandgläser abfüllen.

Der Kiezwagen macht in verschiedenen Kiezen Halt. Wie zum Beispiel am Samstag, 8. November beim „Markt der Vielfalt“ auf dem Neuköllner Herrfurthplatz, beim Dawanda-Designmarkt am 29. und 30. November in der Alten Münze in Mitte oder im Dezember beim Advents-Ökomarkt am Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg. Aktuelle Termine findet ihr im Kalender der „Kiezwagen Blank“-Website.  Außerdem ist der „Kiezwagen Blank“ Teil der Lunch-Karawane und für Firmen und Events buchbar.

No comments

Leave a reply